Triple-Helix-Poster

Mit *triple helix* thematisiert das Duo Milton Camilo & Thomas Feyerabend Freundschaften zwischen Männern. Vor ausverkauftem Haus präsentierte das Duo das Tanz-Stück *triple helix* erstmals am 24. Januar 2019 in der Börse Wuppertal.
Zur Musik des Jazz-Bassisten Peter Kowald werden Tanz, Requisiten und Licht in poetisch abstrahierten Gesten der Hoffnung und Enttäuschung verfremdet und verdichtet, um sie neu zusammengebracht und unerwartet umgedeutet zu einem charakteristischen Tanztheaterabend mit berührender Zwischen-menschlichkeit zu fügen.

Ein Tanztheaterstück für Publikum ab dem Jugendalter.

In Kooperation mit: Peter Kowald Gesellschaft / ort e.V., Werkstatt.Wuppertal und der GinkgoStiftung. Gefördert durch die Dr. Werner Jackstädt-Stiftung, Kulturbüro Wuppertal, Stiftung Kalkwerke Oetelshoven, Verein zur Förderung der Eurythmie an der Alanus Hochschule e.V., GLS Treuhand, und die MAHLE Stiftung.

 

Premiere: 

24. Januar 2019
Wuppertal

Dauer        

40 Minuten

Tanz und Choreographie: Milton Camilo, Thomas Feyerabend
Choreografisch/Dramaturgische 
Beratung:
Prof. Melaine MacDonald, Luiza Braz Batista
Lichtdesign: Stephan Kraske
Kostüm: Pasquale Giordano
Produktion: Thomas Feyerabend
Koproduktion: die Börse Wuppertal KOMMUNIKATIONSZENTRUM GmbH